YouTube Preview Image Kei Luscht zum ga

Songs voller Ecken und Kanten

«Heimatland und Stärnehagel» erscheint am 4. September 2009. Geschrieben und produziert hat das Album Multi-Platin-Künstler Florian Ast. Katharina besingt eine Gegend, wo die Leute noch Cervelats auf den Grill werfen, anstatt sich Sushi ins Gesicht zu jonglieren. Wo man früh am Morgen an den See geht, um Forellen zu fischen – und nicht um Yoga zu machen.

Katharina Michel: «Ich freue mich sehr auf den Release meines ersten Albums. Noch mehr freue ich mich nach monatelanger Arbeit im Studio aber, bald wieder Bühnenbretter unter den Füssen zu haben.»

Der Sound bedient sich zahlreicher traditioneller Einflüsse (inklusive einer Version von «Alles ei Ding») und ist dennoch nicht volkstümlich, sondern im eigentlichen Sinne Folk.

Das äussert sich auch bei der Instrumentalisierung der Songs – die für helvetische Verhältnisse doch recht ungewöhnlich ist: Da hat zum Beispiel ein Banjo locker neben einer Tuba Platz.

Und auch sonst wird auf Konventionen herzlich gepfiffen. Die Songs sind sowohl musikalisch als auch textlich von einer gewissen Rohheit.

Hier wurde nichts kaputt produziert. Florian Ast hat Käts Ecken und Kanten nicht geschliffen. Im Gegenteil: Er hat gemerkt, dass genau diese Katharinas künstlerische Form und Gestalt ausmachen.

Und so darf sie sich regelrecht austoben, darf sozusagen gesanglich mit Äxten werfen. Und da lässt sich eine wie Kät natürlich nicht zwei Mal bitten: Sie flucht, jodelt, fordert, trauert – und begehrt.

Die volle Berner Schlachtplatte. Katharina Michel: «Ich habe die letzten Monate viel Zeit im Studio verbracht. Mein Ziel war es, mich musikalisch zu definieren und ein Album zu produzieren, hinter dem ich zu 100 Prozent stehen kann. Ich finde, das ist uns gelungen.»

Katharina Michel live:

Samstag 29.08.2009 – Beef 09, Freilichtmuseum Ballenberg, Brienz

Freitag 18.09.2009 – Duett mit Florian Ast, Espace Arena, Biglen

Donnerstag 08.10.2009 – Duett mit Florian Ast, Westside Bern

Samstag 24.10.2009 – Konzert Galaabend in Sissach

Donnerstag 26.11.2009 – Duett mit Florian Ast, Spital Ziegler Bern

Samstag 26.12.2009 – Duett mit Forian Ast, Froburg Wiedlisbach

Dienstag 29.12.2009 – Duett mit Florian Ast, Schwarzenburg

Im Hotelstudio „Landei“ Hörpobe: 11587780

Im März 2009 gewann sie, bereits morgen ist Katharina Michel im Freilichtmuseum Ballenberg zu hören und in einer Woche erscheint die neue CD. Das werden aufregende Tage. Katharina, wir freuen uns mit dir!