I jederä Frou steckt e chliini Romantikerin 🙂 oder nid? Bearbeiteter Chat

Anna: Worum geht es in deiner neuen Single? Singst du was von «sexy Knie»? verstehe dich leider nicht…
Kät: nein es geht nicht darum, es geht um eine wunderschöne Liebesgeschichte 🙂

Anna: und was ist eigentlich ein «ungeschminkter Meitlitraum“?
Kät: das heisst, sie haben noch ungeschminkte Träume– sie sehen die Welt noch von einer ganz anderen, unbeschwerten Seite 🙂

Patrick: Hey Kät, wieso ghört mehr so wenig vo der? ha rechtig Freud gha, dass du MusicStar worde besch
Kät: i bi etz di letschte Monet mit miim niue Album beschäftiget gsii….das brucht halt chlei Ziit 🙂 aber etz wirsch de sicher wider meh vo mier gheerä…das freut mi sehr, merci 🙂

Rosalia: was sagst du zu Leos Erfolg bei Popstars?
Kät: ich mag es ihm von Herzen gönnen. und hoffe dass er seinen Traum verwirklichen kann.

Severin: Was hat dir bei Musicstar am meisten gefallen?
Kät: auf der Bühne zu stehen und zu singen 😉

Patrick: hey Kät alles klar be der? schad ghört mer so wenig vo der, besch en mega Höbschi be rechtig froh gseh dass äs du worde besch 🙂 schöns Tägli
Kät: hallöle…i bi sehr beschäftiget gsii mit miim erschte Album, das bruucht halt chlei Ziit 🙂 merci vil mal, das freut mi!

Julian: hey Kät, es gaht um e wunderschöni Liebesgschicht…bisch du dä sone Romantischi?
Kät: aso i bi nid eini wo so uf Kitsch schteid, aber i gloube i jederä Frou steckt e chliini Romantikerin 🙂 oder nid?

Julian: ou, und hanget de Hussäge eigentlich schief wäg de Grücht ume Flöru?
Kät: nei dä hanget immer no grad 🙂

Ändy: wärum ghört mer nüt me vo dr?
Kät: hei Andy, geits guet? i bi sehr beschäftiget gsii mit miim eschte Album. dass chasch ubrigens hiit ga hole, de gheersch wider meh vo mier! 🙂

Lukas: hey Kät besch zwäg?
Kät: ciao. jaja, geid tiptop, merci und sälber?

Leo: Bisch du scho mal go Gleitschirm fliege z`Interlake?
Kät: nei leider nid, aber wurdi gäre eis mache 🙂

Rosalia: ich finde deine Musik Klasse. aber ich versteh dich einfach nicht! warum singst du mit dermassen starkem Akzent?
Kät: danke viel mal. das ist schade; weil es mir wichtig ist, mich nicht zu verstellen. aber in meinem Albumbooklet ist der Text zu lesen, das hilft dir vielleicht 🙂

Bruno: Hoi du, hab nur eine kurze Frage…. soll ich heute Pizza mit Schinken oder Salami nehmen. Ich kann mich nicht entscheiden. gruess Bruno
Kät: mit Schinken 🙂 en guetä

Christoph: Ist dir schon mal was richtig Peinliches auf der Bühne passiert?
Kät: ja, gerade erst vor kurzem. ich war so in Gedanken versunken beim Singen, da bin ich geradewegs in den Mikroständer gelaufen.:-)

Sina: hoi, würdsch du di für Heftli wie Playboy uszieh? grüessli
Kät: griessdi. nei, niemals. i mache Musig und bi kes Model 🙂

Miri: ha grad letschthin CD glost wo du „fallin“ hesch gsunge bi üs am Bandkonzärt 😉 magsch di no erinnere? ;P Grüessli us Luterbrunne
Kät: hei ciao. das isch de cool 🙂 ja sicher magi mi no erinnere.

Corine: kannst du schon von der Musik leben?
Kät: nein, momentan reicht es noch nicht, aber ich hoffe, dass ich irgendwann voll und ganz von der Musik leben kann.

Anna: wieso nicht für Playboy oder Fhm? du hast doch eine super Figur oder schämst du dich für deinen Körper? gibt es etwas, was dir daran nicht gefällt?
Kät: danke fürs Kompliment. nein ich schäme mich nicht, aber das ist was ganz Intimes und nicht für jedermann Augen bestimmt und wie jede Frau habe auch ich meine Problemzonen 🙂

Rosalia: haben dir die Outfits von Jurorin Fabienne Heyne gefallen. ich fand sie ja voll strange.
Kät: nicht immer, aber sie hat einen ganz eigenen Style und steht dazu, das finde ich super!

Sandra: Finde dich super! Jedoch finde ich, dass du ein bisschen langsamer und deutlicher singen solltest als bei «Landei». Man versteht ohne Text nicht sehr viel… Schade! Aber weiter so!
Kät: Danke. Auf meinem Album sind sie ein bisschen besser zu verstehen 🙂

Christoph: Wenn Du einen Tag lang ein Mann sein könntest – was würdest Du dann tun?
Kät: Was würde ich dann wohl tun 🙂 es würde mich interessieren, wie es ist, als Mann Liebe zu machen 🙂

Jari: Wie gehts dir so? Planst du eine neue Tournee?
Kät: Es geht mir gut, danke. Ja das ist in Planung, ab Ende Oktober und ich freue mich riesig wieder auf die Bühne zu gehen.

Susanne: Kompliment für deine Frisur! Wo gehst du zum Coiffeur?
Kät: danke:-) in Brienz bei Coiffeur…

Sina: mit wäm würdisch du gärn mal es Duett singe?
Kät: mit dr P!nk, Patent Ochsner, und es gäb noch viele mehr

Sina: Hesch du eigentlech no Kontakt zu de andere Musicstar- Kandidate?
Kät: nimme mid allne, aber mit däne woni sehr vil bi zäme gsii scho. Sicher nimme so intensiv, will alli vil los hei, aber mä gheerd geng epe vonenand 🙂

Bernhard: Katharina, wenn du tourst, plane doch bitte einen Gig in Baden ein, OK?
Kät: ich werde es meiner Managerin ausrichten 😉

Susanne: Welche Erinnerungen hast du an Roman Kilchsperger?
Kät: sehr gute Erinnerungen, die mich zum Lachen bringen 🙂

Mario: Wie stehst du zu anderen Musikrichtungen, Hip Hop, elektronische Musik oder Rock?
Kät: ich höre sehr viel verschiedene Musikstile. was ich nicht so mag ist Elektro; und wenn dann nur im Masse (oder in Massen?) 🙂

Wotsch äs Chind?
Kät: irgendwenn mal, wen i cha ha, sehr gäre.

Finde deine Musik Klasse aber ein bisschen langweilig, wieso?
Kät: das kann ich dir nicht sagen, das ist dein Empfinden. Die Frage musst du dir schon selber beantworten 🙂

Jari: Bist du deinem Mann treu?
Kät: erstens habe ich keinen Mann, bin nicht verheiratet 🙂 und bin noch nie fremdgegangen.

Julian: aber wänn de nonig vo de Musig läbe chasch, vo was läbsch dänn? Luft und Liebi?
Kät: scheen wärs, aber das lengd nid. nei Seich. i ga ets de wider teilzit ga schaffe.

Kät: hey ciao zäme. Mues leider scho wider wiiter. Winsche euch allne es super scheens Tägli! 🙂 liebs Griessli….
Quelle: blick.ch