Taylor Swift trifft Popstars
YouTube Preview Image
Für alle, die das Video noch sehen möchten, hier ist es möglich. Achtung: Es kommt sehr viel Werbung. Für das obige Video einfach auf Taylor Swift klicken. Viel Spass!

“Love Story” mit Taylor Swift
Bei einem Stopp in Nashville durften wir zwei Stunden lang eine Bootsfahrt mit Taylor Swift machen. Sie ist hübsch, gross und macht tolle Musik, meint Elif (16): “Ich hab sie gleich gefragt, ob wir zusammen singen können. Taylor hat ihre Gitarre ausgepackt und wir haben gemeinsam mit Dagmara (23) ihren Song “Love Story” performt. Dass ich dabei den Text vergessen habe, war total egal…ich war nur happy.” (Quelle: BRAVO GiRL!, Nr. 23, 28.10.2009) Mehr von Elif gibt es hier.

Harter Trip für sechs Wackelkandidaten
3’590 Kilometer waren die Popstars mit dem Nightliner unterwegs von Las Vegas nach New York. Während die Kandidaten, die für das Bandhouse „gesafet“ waren, schlafen durften, mussten die anderen sechs die ganze Nacht durcharbeiten und sollten danach ihre Bestleistung zeigen. Detlef D! Soost und Kate Hall waren nicht dabei, dafür las der Tourbus mitten in der Steppe Stefano Maggio auf, der die Wackler als Vocalcoach drillte. Zu Elifs Gesang meinte er dann auch gleich: „Sehr geil. Sehr, sehr schön. Wir haben hier ein Talent.“

Performance im Rockerdorf Madrid
Madrid, New Mexico, ist ein Rockerdorf mit 150 Einwohnern. Hier werden die Wackelkandidaten performen. Erstmal gehen sie persönlich zu den Leuten, um die Leute einzuladen. Abgegebene Flyers unterstreichen die Einladung. Das Dorf versammelt sich denn auch und die Show beginnt.

Als erstes sehen wir Vanessa (18) und Burim (18) mit „Gimme some Lovin“. Dann folgen Elif (16) und Sandra (21) mit „Free falling“ und Elena (16) und Nik (18) singen „Boulevard of Broken Dreams“.

Tatsächlich müssen Elif und Sandra nochmals wackeln wegen der angeblich fehlenden Duo- Kompabilität! Burim und Vanessa haben mehr Glück, sie haben Michelle als Duo überzeugt und haben ihr „Go“.

Für Elena (16) geht die Reise hier zu ende und Michelles Worte sind ziemlich brutal: „Elena und Nik, es gab etwas in diesem Raum, was sich Fremdschämen nennt. Du bist das Kücken hier (Elena), die jüngste, du hast in den letzten zwei Wochen keine Steigerung mehr gemacht. Ich habe das Gefühl, dass es dich kaputt macht und das will ich nicht sehen. Ich muss dich gehen lassen, ich will dich nicht weiter quälen.“ Elena: „Darf ich was sagen? Ich möchte einmal etwas loswerden.“ Wer denkt, jetzt schlägt sie zurück, denkt falsch. Sie findet es unter Tränen gut und freut sich auf ihr Zuhause, sie hatte ja ziemlich heftiges Heimweh: „Lasst uns einfach den letzten Abend noch gemeinsam feiern!“

Hat Nik Elena zu Fall gebracht? Er hat voll eine Strophe übersprungen und wie die Zwei sich da auf der Bühne gerettet haben, war doch eigentlich ziemlich cool. Nein, Elena findet, Nik sei nicht schuld und bei Michelle hat er Kredit: „Es ist bei Nik so, ich weiss, er kann es.“ Nun haben wir immer noch drei Wackelkandidaten: Nik, Elif und Sandra.

Wann hat das Wackeln ein Ende? In New York?
Am Morgen sehen wir D! auf dem Bildschirm: „Guten Morgen, liebe Wackler. Jeder von euch bekommt einen neuen Song und einen neuen Partner. Ihr werdet im Duo bewertet. Also überlegt euch gut, wen ihr als Partner wählt. Die Pflicht haben wir erfüllt, in New York kommt die Kür.“

Elif wählt sofort Dagmara, weil sie sich auf sie verlassen kann. Sie pusht mich. Leo (20) ist Sandras erste Wahl. Burim wählt Manuela, die findet: „Das mach ich sehr, sehr gerne.“

New York
Nun sind die Kandidaten am Ziel angekommen. Sie dürfen ins Paradies. Ein Luxushotel mit 4er Zimmern wartet auf sie. Burim erzählt uns, dass es drei Badezimmer in seinem 4er Zimmer gibt. Die Kandidaten wollen nur noch eines, schlafen.

Im Theater des Hotels werden die Wackelkandidaten performen. „Unser lieber Detlef hat diese Woche keine Zeit und hat uns Rafael Antonio geschickt“, erfahren die Kandidaten. Eingefleischte Popstars- Seher kennen ihn bereits. Auch Alex ist wieder da und er will Nik gleich nach Hause schicken: „Du hast zwei Fans in der Jury,“ aber zu denen gehört Alex nicht, „das war so schwach, du bist ne Banane. Kid Rock, der Song „All Summer long“ muss dir liegen. Reiss dich zusammen. Letzte Chance.“ Nik: „Ich kann nicht mehr, ich bin am Ende.“

Schliesslich kommt der grosse Moment. Elif und Dagmara singen den Elfensong von Taylor Swift und Alex meint zu Nik: „Du hast gekämpft wie ein Löwe.“ Er hat es geschafft, auch Elif ist weiter. Sandra muss noch einen Moment zittern als sie hört: „Sandra muss nach Hause, ich finde es nicht richtig, deswegen scheiss ich drauf.“

Kommentar: Schaut euch das Video an, das ich an den Anfang gestellt habe, schaut in die Gesichter. Hoffentlich wird keiner unserer Popstars je ein amerikanisiertes Gesicht wie Taylor Swift (19) erhalten! Im Video sieht man kurz, wie die Künstlerin früher ausgesehen hat.

15 Kandidaten im Big Apple. Die einen konnten sich bereits ausruhen, die Wackler wurden getriezt bis zum geht nicht mehr. Werden Elif, Nik und Sandra genug fit sein für die kommende Woche?

Elif sagt am Schluss vom Video mit Taylor Swift: „Die macht eigene Songs, die performt gut, ihr wisst doch alle, dass sie mich wiederspiegelt.“ Diese Aussage könnte vielleicht der Jury in den falschen Hals kommen…

Fortsetzung: Donnerstag, 05.11.2009, 20:15 Uhr, ProSieben «Popstars – Du & Ich»