Zauberhaft
Conchita Wurst, die aufsehenerregenste Castingteilnehmerin von Österreich („Die Grosse Chance“ 2011, ESC Bewerbung 2012) gewinnt den Eurovision Song Contest 2014. Conchita, am 6. November 1988 als Tom Neuwirth geboren, arbeitet kontinuierlich an ihren Zielen. Die fantastischen Kleider näht sie sich selbst, hat sie doch das Schneidern von der Pike auf gelernt und das Singen ist ihr grosser Traum, den sie ebenso leidenschaftlich verfolgt und auslebt. Die politische Aussage zum Schluss des ESC, zeigt ihr aufrichtiges Engagement, das an diesem magischen Abend, dem 10. Mai 2014 endlich gewürdigt wurde. Einige Intolerante trollen noch immer herum. Auch auf meiner Twittertimeline. Sie müssen sich nicht wundern, wenn sie irgendwann nicht mehr beachtet werden, denn den Mutigen und Engagierten gehört die Welt. 13 Mal 12 Points! Gratulation, Conchita!

Rise Like A Phoenix! Conchita Wurst, Gewinnerin ESC 2014:
YouTube Preview Image

Der Beitrag von 2012 war auch schon toll: That’s What I Am!
YouTube Preview Image

My Heart Will Go On! 2011 bei DGC:
YouTube Preview Image

Unbreakable! Final 2011 bei DGC:
YouTube Preview Image

You Are not Alone von Michael Jackson gesungen von Tom Neuwirth 2009
YouTube Preview Image

Conchita Wurst auf Facebook
Conchita Wurst auf Twitter

Die Wiener Stadthalle fasst 16’000 Zuschauer. Die Österreicher begannen sofort mit der Planung des Riesenevents ESC für 2015. Conchita Wurst stellt schon mal ihre Garage zur Verfügung. 😉